Wie ist das bei dir, gibt du aus dem Mangel oder aus der Fülle heraus? Heute erzähle ich dir, was das für ein Unterschied macht und weshalb es vielleicht der Grund ist, warum du nicht in die Fülle kommst.

Vor ein paar Wochen war ich an einem Punkt, wo ich mich urplötzlich total erschöpft gefühlt habe. Es war ein seltsamer Moment wo das raus kam. Ich hatte mich gut ernährt, hatte gerade eine 9 tägige Leberreinigung erfolgreich und ohne irgendwelche Nebenwirkungen hinter mir. Business läuft. Also kein ersichtlicher Grund, dass diese Erschöpfung zu diesem Zeitpunkt kam.

Auch wenn das alles keinen Sinn für mich machte war klar, ich brauche eine Auszeit. Eine Auszeit, in der ich mich auffülle, etwas Gutes für mich tue. Etwas für Körper, Geist und Seele. Und so stolperte ich „zufällig“ über ein Retreat in Portugal, das mich sehr ansprach. Nicht vom Verstand her, jedoch im Körper. Mein ganzer Körper rief JAAA, obwohl mein Verstand noch versuchte ein paar Ausreden parat zu haben. Mir war schnell klar, dass ich das machen muss und dass es da keine Ausreden gibt. So buchte ich den ersten Teil des Retreats mit der Option, mich dann vor Ort auch für Teil zwei anzumelden, was ich dann auch tat.

Wenn mich jemand fragte was ich da mache und worum es geht, habe ich immer gesagt „keine Ahnung“. Und das war nicht nur ein Spruch, sondern das war so.

So machte ich mich auf nach Portugal und wurde reich belohnt. 2 Wochen Retreat. 2 Wochen ganz und gar eintauchen in eine andere Welt. Eintauchen, abtauchen, wieder auftauchen, mich auffüllen, nähren und so vieles mehr.

Mir war gar nicht bewusst, wie sehr ich das vermisst hatte. Es war wieder wie „Heim kommen“, nur auf einem ganz neuen Level. Hmmmm das fühlt sich himmlisch an.

Während des Retreats fragte der Seminarleiter:

„Gibst du aus der Fülle oder aus dem Mangel heraus und wie fühlt sich der Unterschied an?“

Das hat mich tief berührt und mir wurde klar, weshalb gerade so viele Frauen nicht in die Fülle kommen. Auch und gerade in finanzieller Hinsicht.

So viele Frauen geben und geben und geben und geben, ohne sich selbst aufzufüllen, ohne gut für sich zu sorgen, ohne eine Grenze zu ziehen, ohne um Unterstützung zu fragen, ohne sich helfen zu lassen, sie geben oft bis zum Umfallen. Weit mehr als sie haben und rutschen so in einen tiefen Mangel. Oft wundern sie sich auch, weshalb nichts oder nur wenig zurückkommt.

Mir wurde dieser Zusammenhang während des Retreats nochmals ganz klar.

Wenn du gibst, um zu bekommen, gibst du aus dem Mangel heraus. Wenn du aus dem Mangel heraus gibst kommt keine Fülle zurück. Macht Sinn, oder?

Gibst du dagegen aus der Fülle heraus, oder noch besser aus dem Überfluss heraus, weil du so viel hast, dass du überfließt, ist das ein ganz anderes Gefühl und eine ganz andere Schwingung. Damit ziehst du an. Fülle, Männer, Liebe, Geld und so vieles mehr. Dann passiert Magie, das erlebe ich selbst immer und immer wieder.

Übung:

Nimm einen tiefen Atemzug und frage dich:

Gibst du aus der Fülle oder aus dem Mangel heraus?

Wo stehst du diesbezüglich?

Atme, frage nach innen, lausche.

Es geht nicht um gut oder falsch, es geht darum, dass du schaust, wo du stehst und ehrlich mit dir bist.

Damit Frauen wie du und ich einen sicheren Raum haben, um sich aufzutanken und aufzufüllen, habe ich „1001 Nacht – ein Fest der Freude und der Lust“ kreiert. Dort bekommst du genau das und noch so vieles mehr.

  • Du wirst nach 3 Tagen aufgetankt, erfüllt und strahlend nach Hause gehen — voller Freude, Lust und Frauenenergie
  • Du hast wieder neue Energie, fühlst dich lebendig, aufgefüllt und erholt
  • Du hast relaxed und entspannt — hast einfach mal alles losgelassen
  • Du fühlst dich weiblich und gestärkt und wirst sinnlich in die Welt hinaus gehen
  • Du hast dich wieder verbunden mit deiner eigenen Quelle der Weiblichkeit, der Freude und der Lust
  • Du kannst andocken an die enorme Kraft und Fülle, die in dir liegt und sie auch im Alltag leben und spüren
  • Du bist (wieder) in deiner Kraft
  • Du kannst zu deinem eigenen Körper stehen
  • Du hast gelernt, dich abzugrenzen, bei dir zu bleiben, zu dir zu stehen und deine eigenen Grenzen zu wahren
  • Du hast gefeiert, getanzt und gelacht … bis in die Nacht … was für ein rauschendes Fest!

Hier findest du alle weiteren Details.

Bist du bereit, vom Mangel in die Fülle zu gehen, dich aufzufüllen, aufzutanken?

Bist du bereit, dir das selbst wert zu sein?

Bist du bereit, der Frau in dir zu begegnen und sie zu feiern, sinnlich und lustvoll?

Willst du diese grenzenlose Kraft in dir (wieder) zum Leben erwecken? So dass du diese Kraft nutzen kannst, für dich und deine Liebsten, zur Erreichung deiner Ziele und Wünsche im Leben?

Dann tauche ein, genieße und erlebe einen sicheren Frauenraum

Das bedeutet für dich:

  • Ladies only – wir sind ganz unter uns
  • Ein entspanntes und nährendes Miteinander unter Frauen
  • Du kannst einfach nur sein und bist absolut willkommen — genau so, wie du bist
  • Eine ganz spezielle und kraftvolle Energie, die jede Frau (mindestens) einmal im Leben erlebt haben muss!

Wesentlich ist, dich wieder mit deiner Quelle der weiblichen Fülle, der Freude und der Lust zu verbinden. Anzudocken an diese enorme Kraft, dich selbst aufzutanken und sie dann in die Welt hinauszutragen. So dass du das, was du gerne in deinem Leben möchtest, auch erreichen kannst. Und das Leben lebst, wie du es gerne hättest.

Feedback:
„Es war wundervoll, heilend.
Ich fand Frieden mit mir selber.
Ich darf so sein wie ich bin. Ich bin perfekt, so wie ich bin.
 
Dankbarkeit erfüllt mich. Ich fühlte mich sicher und aufgehoben.
Es ging mir innerlich immer wieder ein Mantra durch den Kopf: Alles ist gut.
 
Im sicheren Frauenraum erlebte ich Verständnis, Offenheit, Geborgenheit, Akzeptanz.
Reesa“

Was genau werden wir bei 1001 Nacht machen?

  • Wir werden gemeinsam ein Fest aus 1001 Nacht zelebrieren das alle Sinne anspricht.
  • Mit Musik, Tanz, Freude, sowie Sinnlichem. Wir werden uns gemeinsam dafür vorbereiten. Gemeinsam erschaffen wir uns eine Insel zum Abschalten und genießen.
  • Das Motto lautet „Grenzen erweitern, Scham überwinden, mit allen Sinnen genießen, dich auffüllen und auftanken“, lass dich überraschen. Du wirst dir selbst dankbar sein!
  • Wir werden viele Körperübungen machen, Stille praktizieren, Frauengemeinschaft zelebrieren.
  • Wir bringen Geist, Körper und Seele zusammen.
  • Und so vieles mehr.

Hier findest du alle weiteren Details.

Poste unbedingt in die Kommentare, wie es dir damit geht, gibst du aus der Fülle oder aus dem Mangel heraus? Was kam raus bei der Übung oben?

Ich freue mich von dir zu lesen!

Ganz herzliche Grüße aus Portugal

Ute 


Weshalb deine sexuelle Kraft die Basis ist und nicht die Kirsche on Top!
Weshalb ich meine eigene Regel breche und dafür 1001 Nacht mit dir feire
Online Event - Unwiderstehlich weiblich, lustvoll Frau SEIN! 07.03 - 11.03.2021
This is default text for notification bar