Darum drehte sich alles im Webinar. Dazu gab es einen Blick in meine geheime Spielzeugkiste. Erotische Spielsachen sind eine schöne Ergänzung für das Liebesspiel. Durch sie kannst du Neues erleben. Auch ideal wenn der Spaß im Bett etwas eingeschlafen ist. Mit etwas Fantasie und ein paar erotischen Spielereien, lässt sich das schnell wieder ändern.

Zusätzlich kannst du dich mit erotischen Spielsachen selber weiter erkunden. Egal ob Liebeskugeln, Kugel-Dildo, Vibrator mit oder ohne Vibration. Die Möglichkeiten sind groß. Über einige davon und deren vielfachen Einsatz habe ich im Webinar gesprochen. Von klitoral, über vaginal, über anal. Diesmal wurde nichts ausgelassen.

Hier kannst du dir das Webinar anhören, einfach auf das Video klicken. Weiter unten findest du alles Links und Kurzbeschreibungen zu den besprochenen Spielsachen.

 

 

 

 

WICHTIG – Grundsätzliches 

Grundsätzlich gilt: Alles was zum Einführen ist, egal ob vaginal ober anal, bitte behutsam und achtsam vorgehen. Spüre genau hin, ob du schon bereit bist, etwas in dich aufzunehmen. Wenn nicht, warte, wärme dich weiter auf bis du genügend erregt und bereit bist. Das ist ganz wichtig. Auch wenn du Gleitgel verwendest, spüre ob du bereit bist und führe nicht einfach etwas ein. Deine Vagina ist dein Heiligstes, sorge für sie. Das gilt auch für den Anus.

Sehr wichtig bei Spielsachen ist die Qualität, weshalb ich hier nur Markenartikel empfehle. In vielen Dildos oder Vibratoren sind Weichmacher drin. Diese werden an die Schleimhäute abgegeben. Deshalb immer lieber nur ein Spielzeug, dafür Qualität. Wenn du die Packung öffnest und es stinkt dich an, schmeiße es weg oder schicke es zurück. Auch hierzu erfährst du mehr im Webinar.

 

Liebeskugeln aus Edelstein

Liebeskugeln sind sehr lustvoll und gut für den Beckenboden. Sie werden in die Vagina eingeführt. Auch hier gilt wieder, nicht einfach rein schieben, sondern wirklich schauen ob deine Vagina schon bereit ist. Du kannst die Kugel am Eingang zur Vagina kreisen lassen, das fühlt sich sehr lustvoll an. Ebenso kannst du z.B. eine Brustmassage machen um warm zu werden. Du kannst auch deinen Busen mit der Liebeskugel umkreisen. Dadurch dass sie aus Edelstein ist, fühlt sich das sehr angenehm an. Zum Thema Liebeskugeln findest du hier einen ganzen Artikel mit allen Details die wichtig sind.

Liebeskugeln für die Frau, sinnlich, lustvollDer Einsatz von Liebeskugeln hat eine alte und sehr lange Tradition, die leider in Vergessenheit geraten ist.  Ziel regelmäßigen Beckenbodentrainings ist es, Frauen einen liebevollen Zugang zur eigenen Weiblichkeit und Sexualität zu schaffen – ohne besonderen Zeitaufwand. Denn Beckenbodentraining mit Hilfe von Liebeskugeln lässt sich mühelos in den Alltag integrieren.

Liebeskugeln aus Edelstein und kompetente Beratung findest du bei Simone und ich muss ganz ehrlich sagen, seid ich die ausprobiert habe, benutze ich keine mehr aus Silikon. Der Unterschied war für mich enorm.

 

Kugelstab (Dildo) aus Glas  

20150611_221813Zum aufwärmen einfach in der Hand halten und auf der Haut rollen.  Durch die kugelige Form fühlt sich das spannend an. Wenn er warm und du bereit bist, kannst du ihn einführen. Es fühlt sich toll an ihn einfach mit einer raus-rein Bewegung zu bewegen. Die Rillen tun da ihres dazu. Wenn du die Spitze etwas nach oben drückst, kannst du damit deine G-Fläche massieren. Näheres dazu findest du im Webinar. Auch für anale Spielerei ist der Kugeldildo ideal. Einfach ein Kondom drüber ziehen und ganz leicht die Rosette damit massieren. Einführen nur, wenn der Anus ihn rein zieht. Auch dazu erfährst du genaueres im Webinar. Wichtig bei analer Verwendung: er hat keinen Plug am Ende, also Vorsicht dass er nicht verschwindet! Immer festhalten. Hier findest du den Link dazu. 

 

G-Flächen Dildo oder Vibrator von Lelo

20150611_221838Der ist ideal zum G-Fläche stimulieren da er vorne eine kleine, flache Fläche hat. Gibt ihn als Vibrator und ohne Vibration. Grundsätzlich gilt natürlich auch für jeden Vibrator, ich kann die Vibration auch auslassen. Das ist ganz Geschmackssache. Und ich empfehle auch hin zu spüren, wie es gut für dich ist. Auch hier gilt wieder, nicht einfach einführen, sondern warten bist du bereit bist. Wer möchte kann ihn auch etwas zweckentfremden, er eignet sich auch sehr gut um beim Mann die Prostata zu massieren. Und auch da gilt, nicht einfach rein schieben, sondern den Anus so stimulieren bis es ihn rein zieht. Zwecks der Hygiene bitte ein Kondom drüber ziehen.

Mit Vibration ist es der Lelo-Gigi und ohne Vibration ist der Lelo-Ella.

 

 

Ein schönes Schmuckstück zum tief einführen und ausfüllen

Das ist der Lelo-Isla. Wenn der im Wohnzimmerregal liegt, kommt nicht gleich jeder drauf wozu er da ist. Er hat eine sehr schöne Form und geht tief in die Vagina rein. Außerdem ist er dabei sehr gut in der Hand zu halten. Du kannst ihn einfach raus und rein 20150611_221721flutschen lassen und das Gefühl dabei genießen. Die Vibration kann man anmachen oder aus lassen. Auch gilt wieder, erst einführen wenn du bereit bist und hin spüren, wie es gut für dich ist. Das coole bei ihm ist, er ist absolut wasserdicht und du kannst ihn mit in die Badewanne nehmen. Das macht sehr viel Spaß, da spreche ich aus Erfahrung.

 

 

 

SIN-FIVE ist der ideale für Vergnügen alleine und für Paare

20150611_221926Das ist wirklich mal ein cooles Teil. Es lässt sich drehen und wenden wie man will. Ideal für die Frau zum G-Fläche massieren und dabei noch handlich. Ebenso lassen sich damit beim Mann einige Spielereien rund um den Penis und die Eier machen. Doch das hörst du dir am besten im Webinar an. Und hier gibt es sogar ein Video dazu.

*Ergänzung: Den scheint es derzeit nicht zum Kauf zu geben.

 

Gleitgel

Ich verwende für Spielsachen und Intimmassage immer Silikongleitgel. Entweder von der Firma DL oder von Pjur. Die haben gute Qualität und es fühlt sich seidig samt auf der Haut an.

 

 

Massageöl

Für Ganzkörpermassagen nehme ich das bio Jojoba-Öl von Farfalla. Das hat eine super Qualität, ist sehr ergiebig und angenehm.  Auch noch nach der Massage und nach dem Duschen. Hier ist mir wichtig dass das Öl nicht nur zur Massage gut ist, sondern auch für die Haut. Wer es gerne mit Duft mag, einfach ein paar Tropfen naturreines ätherisches Öl dazu geben. Wenn die Qualität nicht gut ist, führt es oft zu Kopfschmerzen und reizt die Haut. Deshalb auch hier wieder auf Qualität achten.

 

So das war ein Auszug und ein kleiner Einblick in meine Spielzeugkiste. Wenn du noch Fragen oder Anregungen hast, schreibe mir in den Kommentaren oder sende mir eine Email. 

Lustvoll verspielte Grüße

Ute

PS: Wenn du nichts mehr verpassen willst, dann trage dich unten ein in den Lust-Letter und erhalte gratis Wissenswertes, Praktisches und Provokantes zur weiblichen Sexualität.

 

c/canstockphoto9540067

 

Lustvoll und sexy durch den Sommer
Wieso sich Frauen im Bett oft zurück halten und wie du das ändern kannst